VELUX-Schwingfenster

Hell, luftig und ein toller Ausblick – wie viel Licht benötigt ein Wohn(t)raum?

Die Landesbauordnungen schreiben – je nach Bundesland verschieden – zwischen 1/8 bis 1/10 der Raumgrundfläche als Mindest-Lichtfläche vor.


Um eine optimale Lichtausnutzung für mehr Wohnkomfort zu erzielen, sollte die Summe der Breiten aller Fenster nach DIN 5034 mindestens 55 % der Breite des Wohnraums betragen. Für helle Wohnräume bietet das VELUX Sortiment individuelle Kombinationen, die in Dachwohnräumen ein Maximum an Licht und Lebensqualität ermöglichen.

 

Mehrere Dachfenster neben- oder übereinander erzeugen großzügige Glasflächen, in denen jeder Raum erstrahlt. Zusatzele-mente schaffen Lichtflächen mit beliebig tiefem Ausblick nach unten, damit sogar die Kleinsten den Horizont genießen können.

?>